Logo LEADER Heckengäu
Frau
Anna-Lisa Kellner
Stellvertretende Amtsleiterin Hauptamt
Telefon:
07452 744-14
Fax:
07452 744-44

LEADER Heckengäu

LEADER ist eine französische Abkürzung und meint übersetzt die „Verbindung von Aktionen zur Entwicklung der ländlichen Wirtschaft“. LEADER ist ein europäisches Förderprogramm mit dem Ziel, die ländlichen Gebiete zu stärken und zu entwickeln. Und zwar nicht nur, was Wirtschaft und Arbeitsplätze angeht, sondern auch Tourismus, Dorfentwicklung und Kultur. Die Bürgerinnen und Bürger sollen sich dabei einbringen.

Das Heckengäu hat sich im Jahr 2014 erfolgreich um den Zuschlag LEADER-Region zu werden beworben. Zur LEADER-Region Heckengäu zählen 21 Kommunen:
Egenhausen, Haiterbach, Nagold, Mötzingen, Bondorf, Jettingen, Wildberg, Deckenpfronn, Gechingen, Ostelsheim, Althengstett, Simmozheim, Bad Liebenzell, Neuhausen, Tiefenbronn, Friolzheim, Wimsheim, Mönsheim, Weissach, Wiernsheim und Eberdingen.

Gebiet LEADER-Region Heckengäu

Nach der Vereinsgründung am 08.07.2015 können nun die Fördermittel der LEADER-Region verteilt werden. Um die Fördermittel können sich Menschen aus den genannten Kommunen mit Projekten bewerben, die im Bereich der drei Handlungsfelder der LEADER-Region Heckengäu angesiedelt sind.

Die Handlungsfelder sind:
  • Leben und Arbeiten auf dem Land im Einklag von Familie und Beruf
  • Kultur und Natur - naturnaher, ländlicher Naherholungs- und Erlebnistourismus
  • Landschaftspflege und Naturschutz

Weitere Informationen zu LEADER Heckengäu und zur Bewerbung um die Fördermittel finden Sie auf der Homepage des LEADER-Aktionsgebietes Heckengäu.

Hier geht es zum Stadt- & Satellitenplan
Hier finden Sie alle unsere historischen Orte auf einen Blick
Karte anzeigen
Landschaft mit Albblick Banner unten