Sträuobstbäume für Jettingen

63 Streuobstbäume an 27 Streuobstgrundstücksbesitzer

Anlässlich 50 Jahre Jettingen hat die Gemeinde am vergangenen Samstag 63 Streuobstbäume an 27 Streuobstwiesenbesitzer verschenkt.

Bürgermeister Hans Michael Burkhardt brachte dabei zum Ausdruck, dass die Gemeinde dankbar ist, dass es nach wie vor etliche Streuobstwiesenbesitzer in Jettingen gibt, die Ihre Bäume und Wiesen auch zum Wohle der Natur pflegen.

Mit den verschenkten Obstbäumen möchte die Gemeinde dafür Danke sagen und gleichzeitig einen Beitrag zum Erhalt des Kulturguts Streuobstwiese leisten.

Manfred Ohngemach vom Landratsamt Böblingen informierte die Streuobstwiesenbesitzer über das richtige Pflanzen und Schneiden der Streuobstbäume.

Finanziell wurde die rd. 3.000 € schwere Aktion vom Landratsamt Böblingen mit 50 % der Kosten unterstützt, die andere Hälfte trägt die Gemeinde Jettingen.

Ein besonderer Dank gilt den Helfern der Naturschutzgruppe und Birgit Haag, die diese tolle Geburtstagsaktion vorbereitet und umgesetzt haben.